MSB-Balkone an einem denkmalgeschützten Gebäude

Das denkmalgeschützte Gebäude in Pößneck wurde durch den bekannten Architekten Heinrich Tessennow (1876-1950) entworfen.

Er war einer der führenden Architekten des Reformismus Anfang des 20.Jahrhunderts, als Bestandteil der Moderne, einem Vorläufer des Bauhausstils.

Auf der Hofseite wurden im Zuge der Sanierung, in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde Balkone angebaut.