MSB Metall- und Stahlsystembau GmbH

1992 Gründung der MSB GmbH, Markteinführung unseres Torprogramms u.a. freitragende Schiebetore bis 18 m Öffnungsweite und Laufrollentore bis 24 m

1993 / 1994  wird unser neuer Geschäftsbereich Balkonbau aufgebaut und der Stahlbalkon mit Betonbodenplatte entwickelt

1995 wird der neue Geschäftsbereich Aluminiumbau gegründet und technisch ausgestattet

1998 im Bereich Balkonbau liefern und montieren wir über 800 Stück komplette Balkonanlagen bundesweit

1999 TÜV-Zertifizierung der Fertigung und Einführung Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001

2000 / 2001 Aufbau der zweiten Farbgebungsanlage mit Hängebahn für die Beschichtung von Stahlbalkonen, Entwicklung Sondertore für Hochsicherheitsbereiche, Ausrüstung der ersten JVA mit Schiebe-Falt-Toranlage

2004 TÜV-Baumusterprüfung der freitragenden Schiebetorbaureihen „Easy“ und „Powertec“ und Entwicklung Balkontyp „Panorama“ als Stapelbalkon

2005 liefern wir die Haupttoranlage für die Lufthansa-Verwaltung am Flughafen Frankfurt/Main als 22 m Schiebetoranlage

2006 Weiterentwicklung Drehkreuz "Dynamix" mit Antrieb

2007 entwickeln und fertigen wir u.a. eine 13m Kombitoranlage, bestehend aus Drehtor und mitfahrenden, freitragenden Schiebetor

2008 gehört mit einer zweistelligen Umsatzsteigerung zu einem der erfolgreichsten Geschäftsjahre unserer Firma

2009 wird als besonderes Projekt eine Laubenganganlage, 3-geschossig realisiert, 220 m Gesamtlänge

2010 Einführung neues Produkt-Loggiaverbreiterung für bestehende Loggien-zur besseren Nutzbarkeit und Wertsteigerung

2011 bisher größte Balkonanlage Einzelabmessung 11,25 x 1,80 m wird an Kunden übergeben

2012 feierten wir gemeinsam mit Geschäftspartnern unser 20-jähriges Firmenjubiläum

2013 Anschaffung der neuen CNC-Bohranlage und Abkanttechnik hat sich bewährt und führt zu einer weiteren Qualitätsverbesserung und Effektivitätssteigerung

2014 Umstellung auf die neue DIN EN 1090 mit Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle wurde erfolgreich abgeschlossen. Damit können wir auch weiterhin tragende Bauteile aus Stahl und Aluminium innerhalb der EU in Verkehr bringen.

2015 Markteinführung Drehkreuzanlage mit integrierter Fahrradschleuse